Lager der MST in Langenbruck vom 15.8.-19.8.2011

Wir starteten bei schönstem Wetter und voller Vorfreude, aber auch mit Spannung Richtung Langenbruck. Unser Lagerhaus lag wunderschön am Ortsrand von Langenbruck inmitten von Wiesen. Wir bezogen unsere Zimmer.

2011-08-lager-mst34

Dorothee Jost und Cristina Matter-Mengiardi, Lehrkräfte, Jelena Petkovic, Köchin und Jessica Uhlmann, Sportstudentin begleiteten uns.

Am ersten Nachmittag liefen wir zur Römerstrasse, die über den Hauenstein führte. Der Weg war steil und rutschig. Beim Picnicplatz begann es in Strömen zu regnen. Zum Glück konnten wir uns unterstellen!

In der Kneippanlage konnten wir das Element „Wasser“ von seiner angenehmen Seite erleben. Das Kneipen machte uns grossen Spass und wir wollten gar nicht mehr aufhören. Wir liefen mehrmals über den Barfussweg. Die verschiedenen Materialien fühlten sich toll an.

Besonders beliebt waren die Ausflüge ins Schwimmbad nach Waldenbruck. Wir hatten viel Spass beim Tauchen nach Ringen, Ausprobieren von Kunststücken von den Sprungbrettern, Beachvolleyballspielen.

Die Fahrten auf der Solarbobbahn waren ein Highlight. Zuerst vorsichtig und respektvoll, dann immer mutiger und schneller, verbissener oder lockerer in die Kurve liegend rasten wir hinunter. Wer ist der oder die Schnellste? Voller Spannung schauten wir bei jeder Fahrt auf die Geschwindigkeitsanzeige.

Die Wanderung auf die Belchenflue bei heissen 35 Grad war anstrengend, aber niemand jammerte:„Wann sind wir denn endlich da?“ Alle hielten durch und wir wurden mit einer herrlichen Aussicht belohnt.

Wir waren auch „kreativ“. Ein Ytongklotz verwandelte sich unter unseren geschickten Händen in eine Katze, ein Türwandbild wurde gezeichnet und ein Tanz einstudiert.

Ob Brunch oder Dessert, es schmeckte fein und alle genossen es. Ein herzliches Dankeschön an die Köchin Jelena.

Leider ging das Lager viel zu schnell zu Ende. Beim Bräteln und Nachtessen am Feuer nahmen wir Abschied. Eine Fackelwanderung durch die stockfinstere Nacht brachte uns wieder zurück zum Lagerhaus.

Es war ein ganz toller und spezieller Einstieg ins gemeinsame neue Schuljahr 2011/2012!